NEWSHUB
In den westdeutschen Katastrophengebieten bereiten die Wetteraussichten für die nächsten Tage Sorgen. Es könne erneut Starkregen geben, sagt der Deutsche Wetterdienst.
22.07.2021 13:09 Uhr
Gewittergefahr am Wochenende in Rheinland-Pfalz und Saarland

Offenbach, 22.07.21: Rheinland-Pfalz und das Saarland erwarten am Wochenende wieder schauerartigen Regen und Gewitter. Es könne erneut Starkregen geben, so der Deutsche Wetterdienst am Donnerstag. Ob und wo es zu Unwettern komme, könne derzeit noch nicht genau vorhergesagt werden. Am Freitag bleibe es zunächst trocken bei Sonnenschein und bis zu 30 Grad. Die Bewölkung ziehe dann am Samstag auf. Auch am Sonntag können sich im Laufe des Tages örtlich Gewitter bilden. In der vergangenen Woche hatte ein Unwetter mit Starkregen unter anderem in Rheinland-Pfalz eine Flut-Katastophe ausgelöst. Die Zahl der Todesopfer stieg im am härtesten getroffenen Kreis Ahrweiler bis auf 125. Fast 42 000 Menschen sind von dem Unglück betroffen. Teile der Region haben noch immer weder Wasser noch Strom.

Auch interessant
«Querdenker»-Demo Berlin: 49-Jähriger kollabiert und stirbt
Bundesgesundheitsministerium: Mehr Impfangebote für Jugendliche
Bayerns Polizeigewerkschaft: Stichproben-Checks unzureichend
Ohne Messi in Deutschland - FC Barcelona in der Provinz
Statt Inzidenz: Krankenhausgesellschaft will Indikatoren-Mix
Kanzlerkandidat Laschet räumt Fehler in eigenem Buch ein