NEWSHUB
Über zwei Millionen Euro Schaden
23.01.2020 07:50 Uhr
Ilsfeld: Feuer in Palettenfirma verursacht Millionenschaden

Ilsfeld, 23.01.19: Im baden-württembergischen Ilsfeld im Kreis Heilbronn hat ein Feuer im Gebäude einer Palettenfirma einen Millionenschaden verursacht. Die Feuerwehr war mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort. O-TON Steffen Heber, Freiwillige Feuerwehr Ilsfeld «Wir wurden zum Gebäudebrand um 21:02 Uhr alarmiert und haben auf der Anfahrt zum Feuerwehrhaus schon festgestellt, dass es ein massiver Gebäudebrand ist. Wir haben es sofort auf Industriebrand erhöhen lassen. Wir haben dann die umliegenden Kräfte nachalarmiert sowie Spezialkräfte aus Heilbronn, Neckarsulm, Weinsberg und Laufen zur Einsatzstelle nachgefordert.» Verletzt wurde niemand. Durch den Brand wurden mehrere Produktionsmaschinen sowie rund 6000 Paletten zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 2,5 Millionen Euro geschätzt. Nach etwa fünf Stunden konnte das Feuer gelöscht werden.

Auch interessant
Mann vor Tempodrom erschossen - Täter weiter flüchtig
Corona-Virus: Zwei der zurückgeholten Deutschen infiziert
Stuttgarter Hauptbahnhof wegen Feuerwehreinsatzes gesperrt
Zehnjährige in NRW bleibt verschwunden - Suche abgebrochen
#findbecci - Rebecca aus Berlin seit einem Jahr vermisst
Klimaaktivisten protestieren in München gegen Siemens