NEWSHUB
Tragisches Unglück in Thüringen
23.01.2020 13:54 Uhr
Schulbusunfall bei Eisenach - Zwei Kinder tot

Eisenach, 23.01.20: Ein schwerer Schulbusunfall bei Eisenach in Thüringen hat am Donnerstagmorgen zwei acht Jahre alte Kinder das Leben gekostet. Wie Polizei und Landratsamt auf einer Pressekonferenz mitteilten, besuchten der Junge und das Mädchen die zweite Klasse einer Grundschule. Außerdem wurden fünf Kinder schwer und 15 weitere leicht verletzt. O-Ton Ronny Pommer, Polizei Eisenach «Wir sind hier an der Ortslage Berka vor dem Hainich und auf einer Verbindungsstraße von Bischofroda kommend und hier hat sich leider ein schwerer Unfall ereignet. Wie sie im Hintergrund sehen können ist ein Bus verunglückt. Wir gehen davon aus, dass Straßenglätte eine Ursache gesetzt hat. Wir ermittelt da aber auch in jede Richtung.» Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gibt es keine Hinweise auf einen technischen Defekt oder ein Fehlverhalten des Fahrers. Der Fahrer wurde ebenfalls verletzt - er erlitt einen Schock.

Auch interessant
Grünes Licht für Rodung auf Tesla-Gelände
Wie Kita-Kinder Umweltschutz lernen
Hamburg: Zehntausende mit Greta Thunberg fürs Klima
Auto fährt in Karnevalsumzug - Suche nach Motiv
NRW: Monheim stellt autonom fahrenden E-Bus vor
Generalbundesanwalt: Täter hatte «rassistische Gesinnung»