NEWSHUB
Familienhaus durch Brand stark zerstört
23.05.2019 11:37 Uhr
Vermisste Frau nach Hausexplosion in Schleswig-Holstein

Wohltorf, 23.05.19: Steine, Bretter und Möbelstücke liegen auf dem Rasen, eine Hauswand ist herausgerissen und verkohlte Ziegel sind vom Dach gerutscht: Ein Feuer in einem Wohnhaus in Wohltorf in Schleswig-Holstein hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag große Schäden hinterlassen. Anwohner hätten am frühen Morgen einen lauten Knall gehört, so die Feuerwehr. O-TON Thomas Grimm, Pressesprecher Feuerwehrverband Hzgt. Lauenburg «In der letzten Nacht gegen 4 Uhr ungefähr ist hier ein Wohnhaus explodiert - etwa acht mal zehn Meter. Die genauen Umstände wissen wir nicht. Es war eine Mischung aus Explosion und Verpuffung. Die Grundmauern sind nach außen gedrückt. Hier wird aktuell noch eine Person vermisst.» Zunächst war unklar, ob sie zum Zeitpunkt des Brandes im Haus war. Die Löscharbeiten dauerten am Morgen noch an.

Auch interessant
Cathy Hummels über Dortmund-Umzug: Sohn Ludwig geht vor
Zwei «Eurofighter» in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt
Rettungsschwimmer: Das ist wichtig bei starker Hitze
Fall-Lübcke: Morddrohungen gegen mehrere deutsche Politiker
Familienstreit in Hamburg eskaliert - drei Schwerverletzte
Brand in Bremer Pflegeheim: 150 Bewohner müssen raus