NEWSHUB
Nun scheint der Fall eingetreten zu sein, vor dem so manche Experten gewarnt und den so manche Gastronomen gefürchtet haben: Nur kurz nach Wiedereröffnung der Restaurants und Cafés scheinen sich mehrere Menschen in einem Lokal angesteckt zu haben
23.05.2020 14:22 Uhr
Niedersachsen: Corona-Ausbruch nach Treffen in Restaurant?

Leer, 23.05.20: Nur wenige Tage nach der Wiedereröffnung vieler Restaurants in Deutschland scheinen sich in Niedersachsen mehrere Menschen in einem Lokal mit dem Coronavirus infiziert zu haben. «Die Infektionen stehen vermutlich in Zusammenhang mit einem Besuch in einem Lokal», teilte der Landkreis Leer am Freitag mit. Falls sich das bestätigt, wäre dies der erste bekannt gewordene Fall von in Restaurants verbreiteten Corona-Infektionen seit Wiedereröffnung der Gaststätten und Cafés. O-Ton Christoph Diekmann, Koch Gaststätte Alte Scheune«Ja ist halt blöd gelaufen das Pre-Opening. Leider mussten wir feststellen, das sich ein Gast mit Covid 19 infiziert hat und aufgrund dessen haben wir das Restaurant geschlossen und uns alle testen lassen und vom Landkreis das grüne Licht gegeben, dass wir weiter Außerhaus-Sevice mit unserem Imbiss machen können, nicht.». Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga reagierte bestürzt auf den Fall. Nach Angaben des Inhabers der Gaststätte Alte Scheune in der Gemeinde Moormerland wurden wenige Tage nach einem Eröffnungsabend am 15. Mai vier Gäste und er selbst positiv auf das Coronavirus getestet. Bei drei Freunden von ihm sei das Virus inzwischen auch nachgewiesen worden.O-Ton Christoph Diekmann, Koch Gaststätte Alte Scheune«Also die derzeitige Situation ist echt doof nicht, weil wir halt nur den Imbiss haben, weil wir das Restaurant nicht betreiben können. Aber ich denke mal, die Leute die bei uns im Buch die Reservierung gemacht haben, die haben es alle gut aufgenommen und sind froh, dass wir Bescheid gesagt haben.»Niedersachsen zählte zu den ersten Bundesländern, in denen Restaurants wieder geöffnet werden durften - seit dem 11. Mai. In den Tagen darauf folgten nach und nach auch fast alle anderen

Auch interessant
Altmaier plant weitere Milliardenhilfen für Mittelstand
Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben
147 Fälle: Corona-Ausbruch in niederländischem Schlachthof
Spanien: Strände teilweise wieder geöffnet
Bus-Unternehmer protestieren für Staatshilfe und Verkehrsfreigabe
Lockerungsmaßnahmen der Länder: Merkel mahnt zur Wachsamkeit