NEWSHUB
Das sin dide Höhepunkte des 9. Spieltags
25.10.2019 11:14 Uhr
Fußball Pur: Union sieht «Chance» gegen die Bayern

Berlin, 25.10.19: Neunter Spieltag, wer wird neuer Tabellenführer? Für ganze neun Teams ist das möglich! Aber der Reihe nach. Das ewige Duell um die fußballerische Vorherrschaft im Ruhrgebiet gibts am Samstag in Gelsenkirchen. FC Schalke 04 und der BVB treffen zum 154. Mal in einem Pflichtspiel aufeinander, die Königsblauen gewannen davon 60 Partien, 42 Spiele endeten mit einem Unentschieden. Für Dortmunds Trainer Lucien Favre dürfte das Derby nach den jüngsten Ablöse-Gerüchten ein Schlüsselspiel werden. Vor dem neuten Spieltag lohnt sich mal ein ausführlicherer Blick auf die obere Tabellenhälfte. Besonders auf die Plätze 1 bis 9. Tabellenführer Borussia Mönchengladbach hat vor dem neunten Spieltag zwei Punkte Vorsprung auf den Neunten Bayer Leverkusen. Hinter Gladbach und dem VfL Wolfsburg folgen drei Teams mit 15 Zählern, darunter Rekordmeister FC Bayern, und vier Mannschaften mit 14 Punkten. Sechs der Spitzenteams treffen am Wochenende in direkten Duellen aufeinander: Schalke 04 und Dortmund, der SC Freiburg und RB Leipzig sowie Gladbach und Eintracht Frankfurt. Der FC Bayern empfängt Aufsteiger Union Berlin - es gibt sicherlich schwerere Aufgaben für den Rekordmeister. Allerdings stand die Defensive zuletzt alles andere als sicher. Dreimal in Folge kassierten sie zwei Gegentore, die Verletzungen von Süle und Hernández machen die Situation nicht besser. Dennoch: Union Trainer Fischer sieht bei den Bayern gar keine Krise oder Unruhe. Er sieht aber dennoch eine Chance, will die Bayern unter Druck setzen und auf Fehler warten.

Auch interessant
DFB-Elf will gegen Weißrussland das EM-Ticket klarmachen
Deutsche Fußball-Nationalmannschft schafft EM-Qualifikation
Nationalmannschaft: Nach Rot-Schock 3:0 in Estland
Länderspiel-Klassiker: Deutschland vs. Niederlande
Löw mit komplettem Kader im Training vor Holland-Spiel
Keine Pause nach Rücktritt: Schweinsteiger wird TV-Experte