NEWSHUB
Die Fifa und die Weltgesundheitsorganisation tun sich um Kampf gegen die Corona-Epidemie zusammen. In Videobotschaften weisen die Sportler darauf hin, worauf es im Kampf gegen das Virus ankommt.
26.03.2020 07:55 Uhr
FIFA-Kampagne: Mit Lahm und Messi gegen das Coronavirus

Genf, 26.03.20: Der Fußball-Weltverband hat zusammen mit der Weltgesundheitsorganisation die Kampagne «Kick out Coronavirus» gestartet. Mit mehreren Videos wollen Fußball-Stars wie beispielsweise Weltfußballer Lionel Messi oder der deutsche Weltmeister Philipp Lahm Bewusstsein für fünf wichtige Handlungsweisen im Kampf gegen das Virus erzeugen. In den Clips weisen die Fußballerinenn und Fußballer darauf hin, worauf es im Kampf gegen das Virus ankommt: Neben dem gründlichen Händewaschen sollte man in den Ellbogen niesen oder husten, nicht in das Gesicht fassen, Abstand halten und insbesondere bei Unwohlsein zu Hause bleiben.

Auch interessant
Abenteurer und Aktivist Rüdiger Nehberg gestorben
Kühe galoppieren - Austrieb als Zeichen in Corona-Krise
Gewaltverbrechen in Oberbayern: Mutter und zwei Kinder tot
Corona-Krise macht Wettervorhersagen unsicherer
Coronavirus: Helfen selbst gemachte Masken oder nicht?
Chinesische Stadt verbietet Verzehr von Hunden und Katzen