NEWSHUB
Einzelheiten am Mittwoch per Pressemitteilung
28.01.2020 21:52 Uhr
Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt

München, 28.01.20: In Bayern sind drei weitere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert worden. Sie stünden in Zusammenhang mit dem ersten bestätigten Fall der neuen Lungenkrankheit in Deutschland, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums in München am Dienstagabend mit. Auch die drei neu angesteckten Patienten seien Mitarbeiter der Firma Webasto aus dem Landkreis Starnberg, bei der der erste Betroffene beschäftigt ist. «Es wurde entschieden, dass auch die drei neuen Patienten in der München Klinik Schwabing stationär aufgenommen und dort medizinisch überwacht und isoliert werden», teilte das Ministerium weiter mit. «Bei einigen weiteren Kontaktpersonen läuft derzeit ein Test, ob auch hier eine Infizierung mit dem Coronavirus vorliegt.» Über Einzelheiten wollen das bayerische Gesundheitsministerium und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit am Mittwoch per Pressemitteilung berichten. Weitere Angaben machte ein Sprecher am Abend zunächst nicht.

Auch interessant
Fitnessstudio-Chefin will transparente Online-Bewertungen
Verbrechen von Augsburg: Neue Erkenntnisse der Ermittler
Söder bekommt Schlappmaulorden für Schlagfertigkeit
Webasto-Zentrale öffnet nach Coronavirus-Fällen wieder
Orkan «Sabine» fast so stark wie «Kyrill»
CSU-Chef Söder: Mein Standort ist in Bayern