NEWSHUB
Kontinent ruft erstmals den Notfall fürs Klima aus
28.11.2019 17:28 Uhr
Europaparlament ruft den «Klimanotstand» aus

Straßburg, 28.11.19: Das Europaparlament in Straßburg hat am Donnerstag den «Klimanotstand» für Europa ausgerufen. Die deutliche Mehrheit kam überraschend: 429 der 673 EU-Abgeordneten, die ihre Stimme abgaben, stimmten für eine entsprechende Resolution. Zuvor hatte es vor allem wegen der Begrifflichkeiten Uneinigkeit gegeben - für einige schoss die Formulierung «Notstand» über das Ziel hinaus. Der Entschließungsantrag, der mit einer Mehrheit von Sozialdemokraten, Liberalen, Grünen und Linken Erfolg hatte, hat vor allem Symbolkraft: Erstmals ruft ein ganzer Kontinent den «Klimanotstand» aus - das soll nach dem Willen der Abgeordneten die absolute Dringlichkeit des Themas zeigen. Konkrete Folgen hat das zunächst nicht. Die Befürworter hoffen aber, so Druck für konkrete Gesetzgebung aufzubauen.

Auch interessant
Trump glaubt an Taliban-Deal - Truppenbesuch in Afghanistan
«Ich will nichts» - Trumps Filzstift-Notizen und viel Häme
Revolte gegen Kramp-Karrenbauer beim CDU-Parteitag?
Klimaprotest in Hunderten Städten vor Weltklimakonferenz
Verfassungsbedenken gegen allgemeine Dienstpflicht
Trump lobt Erdogan: «Bin ein großer Fan des Präsidenten»