NEWSHUB
«20er Jahre können gute Jahre werden»
30.12.2019 12:05 Uhr
Merkel ruft in Neujahrsansprache zu Zuversicht auf

Berlin, 31.12.19: Zum Beginn des neuen Jahrzehnts hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bürger zu Mut, Zuversicht und neuem Denken aufgerufen. O-TON Angela Merkel, Bundeskanzlerin «Die 20er Jahre können gute Jahre werden. Überraschen wir uns einmal mehr damit, was wir können. Veränderungen zum guten sind möglich, wenn wir uns offen und entschlossen auf Neues einlassen.» Merkel wies auf die Herausforderungen des digitalen Fortschritts für das Leben aller Menschen in allen Bereichen hin. Sie nannte insbesondere die Arbeitswelt und betonte: O-TON Angela Merkel «Wir wollen, dass alle Menschen Zugang zu der Bildung haben, die sie für diesen Wandel brauchen. Wir wollen, dass sie auch in Zukunft einen guten und sicheren Arbeitsplatz haben und im Alter eine verlässliche Rente. Dazu brauchen wir mehr denn je den Mut zu neuem Denken, die Kraft, bekannte Wege zu verlassen, die Bereitschaft, Neues zu wagen, und die Entschlossenheit, schneller zu handeln, in der Überzeugung, dass Ungewohntes gelingen kann - und gelingen muss, wenn es der Generation der heute jungen Menschen und ihren Nachkommen noch möglich sein soll, auf dieser Erde gut leben zu können.» Sie betonte außerdem die Notwendigkeit, den Klimawandel aufzuhalten. Forderte Europa auf, seine Stimme stärker in der Welt einzubringen und dankte denjenigen, die in Deutschland politische Verantwortung übernehmen, insbesondere Kommunalpolitikern. O-TON Angela Merkel «In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, frohes und gesegnetes neues Jahr 2020.»

Auch interessant
Impeachment: Trump bleibt im Amt und triumphiert
GroKo: Kramp-Karrenbauer und Scholz setzen auf Fortbestand
Rücktritt in Thüringen: Kemmerich will Korrektur mit Neuwahl
Kemmerich tritt sofort zurück - Koalition für rasche Neuwahl
Wahl-Eklat in Thüringen: Blumen, Demos und ein Hitler-Zitat
Wer wird Kanzlerkandidat der Union? - Die Anwärter