NEWSHUB
Aktuelle Deals
Mit Armbrust: Mann greift Frau an und verletzt sich selbst
Mit einer Armbrust soll sich ein Mann im brandenburgischen Templin selbst verletzt und zuvor eine Frau angegriffen haben. Die Polizei ermittelt.
Bayern und Sachsen fordern Sonderhilfen für Grenzregionen
Bayern und Sachsen sind durch ihre Grenzen zu Tschechien derzeit besonders herausgefordert: Landkreise in Grenznähe zählen seit einiger Zeit zu den auffälligsten Corona-Hotspots in Deutschland. Die beiden Länder fordern deshalb mehr Hilfen.
345-Tonnen-Koloss: Im Schneckentempo über Bundesstraße
Mallorcas Gastwirte empfangen wieder Gäste
Bayern: Lehrer dringen auf rasche Impfungen und Tests
Beschlussentwurf: Lockdown-Verlängerung bis 28. März
Nach wochenlangem Corona-Lockdown planen Bund und Länder ab kommender Woche weitere Öffnungsschritte, teils regional abgestuft und abhängig von den jeweiligen Sieben-Tage-Inzidenzen. Der Lockdown soll aber laut eines Beschlussentwurfs bis Ostern verlänge
Große Mehrheit für Lockerung des Corona-Lockdowns
Lange Zeit stand die Mehrheit der Deutschen hinter den harten Anti-Corona-Maßnahmen. Inzwischen ist die Stimmung gekippt. Beim Wunsch nach Öffnung stehen die Schulen nicht an Nummer eins.
Bayern beginnt mit Impfung von Polizisten
Weil sie bei ihren Einsätzen regelmäßig eine Corona-Infektion riskieren, werden Bayerns Polizisten seit Dienstag geimpft. Andere sollen im Freistaat deshalb aber nicht länger auf Impfdosen warten müssen. Zum Start standen 10 000 Impfdosen des Herstellers
Nach Rauschmissen: Wie geht es bei Schalke 04 nun weiter?
Schalke 04 rast in Richtung 2. Liga. Daran besteht auch im Aufsichtsrat kein Zweifel mehr. Der ebnete mit mehreren Trennungen den Weg für einen personellen Neuanfang. Viele Fragen sind offen.
Warnstreiks der IG Metall in vielen Werken begonnen
Astrazeneca-Impfstau in Deutschland wächst
Söder bekräftigt Forderung nach neuem Corona-Impfkonzept