NEWSHUB
Rummenigge stuft Bayern-Sieg als «historischen Tag» ein
02.10.2019 07:53 Uhr
7:2! Bayern-Party gegen Spurs - Gnabry trifft viermal

London, 02.10.19: Der FC Bayern München überrollt die Tottenham Hotspur. In einem hochklassigen Offensiv-Spektakel triumphierte der deutsche Meister am Dienstagabend gegen den Vorjahresfinalisten in London mit 7:2 und nimmt nach zwei Erfolgen bereits Kurs auf den Gruppensieg. Joshua Kimmich, Torjäger Robert Lewandowski und Gnabry mit satten vier Treffern sorgten für einen großen Bayern-Abend, der ein Signal an die Konkurrenz war. Gnabry gelang als erst zweitem deutschen Stürmer nach Mario Gomez ein Viererpack in der Königsklasse. Noch nie waren einem Spieler vier Tore in einer Champions-League-Halbzeit gelungen. «Ich denke, wir haben eine super Performance geleistet. So kommt auch so ein Ergebnis zustande. Dass ich vier Tore mache, hätte ich mir auch nicht träumen lassen», sagte Gnabry hinterher. Der Vorsprung auf den großen Gruppenrivalen Tottenham beträgt schon fünf Punkte. Bayern Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sprach von einem historischen Abend. «Unsere Mannschaft hat etwas Geschichte geschrieben. Ich möchte dem Trainerteam mit Niko (Kovac) an der Spitze und auch der gesamten Mannschaft einen herzlichen Glückwunsch sagen. Das war unglaublich, was wir erlebt haben», so der 64-Jährige.. Einziger Wermutstropfen für die Münchner: David Alaba musste mit Verdacht auf eine Rippenblessur, Jérôme Boateng mit Muskelbeschwerden ausgewechselt werden.

Auch interessant
Champions League: Bayern, Leverkusen und der BVB gefordert
DFB-Elf will gegen Weißrussland das EM-Ticket klarmachen
«Wow!» Klopp ist Welttrainer - Messi Rekord-Weltfußballer
Löws Vorgabe in Belfast: Drei Punkte
Deutsche Fußball-Nationalmannschft schafft EM-Qualifikation
Champions League: Sieg für Flick, Hoffnung für Bayer