NEWSHUB
Nur eine Frau unter den Top 100
12.06.2019 11:46 Uhr
«Forbes»: Keiner verdient mehr als Messi

New York, 12.06.19: Kein Sportler verdient so viel wie Fußball-Superstar Lionel Messi. Umgerechnet 112 Millionen Euro hat der Argentinier laut dem «Forbes»-Magazin in den letzten zwölf Monaten verdient. Für seinen ewigen Rivalen Cristiano Ronaldo reicht es demnach nur für Platz zwei. Der portugiesische Fußballer soll 16 Millionen Euro weniger verdient haben als Messi. Das nur aus Fußballern bestehende Spitzentrio komplettiert der Brasilianer Neymar von Paris Saint-Germain mit 92 Millionen Euro Verdienst. Top-Verdiener unter den deutschen Sportlern ist laut dem US-Wirtschaftsblatt Formel-1-Pilot Sebastian Vettel. Er schafft es weltweit auf Platz 30. Bestverdienenster deutscher Fußballprofi ist Ex-Nationalspieler Mesut Özil. Unter den 100 Topverdienern findet sich nur eine Frau - US-Tennis-Profi Serena Williams. Die Sportler legen ihre Einkünfte zwar nicht offen. Die Schätzungen und Recherchen von «Forbes» gelten dennoch als zuverlässig.

Auch interessant
Premierministerin May gibt Amt als Parteichefin ab
Video zu mutmaßlichem Öltanker-Angriff veröffentlicht
Erstes Wochenende mit neuen Tiroler Fahrverboten
Vor zehn Jahren starb Michael Jackson
Amy Schumer steht zu After-Baby-Body
Trump will Millionen illegale Einwanderer ausweisen lassen