NEWSHUB
Zwei Menschen schwer verletzt
14.02.2020 13:16 Uhr
Bei Offenbach: Mann schießt auf Gerichtsvollzieher

Obertshausen, 14.02.20: Ein 67-Jähriger hat am Freitag in Obertshausen bei Offenbach auf einen Gerichtsvollzieher geschossen und diesen sowie einen seiner Begleiter schwer verletzt. Die Tat ereignete sich kurz vor 09.00 Uhr im Stadtteil Hausen in einem Mehrfamilienhaus. Die Schüsse fielen im Eingangsbereich der Wohnung des mutmaßlichen Täters. Der Gerichtsvollzieher und sein Begleiter wurden ins Krankenhaus gebracht, sind laut Polizei aber nicht in Lebensgefahr. Ein weiterer Begleiter habe ein Knalltrauma erlitten. Laut Polizei wurde der mutmaßliche Täter in seiner Wohnung vorläufig festgenommen. Dabei soll er leichte Verletzungen davongetragen haben.

Auch interessant
Wie Kita-Kinder Umweltschutz lernen
Hamburg: Zehntausende mit Greta Thunberg fürs Klima
Hunderttausende feiern Rosenmontag
Eine Tote bei Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf A12
Nur für Hartgesottene: Freibadsaison in Karlsruhe eröffnet
Thüringen: Übergangsregierung mit Lieberknecht geplatzt