NEWSHUB
Über eine Million Follower
18.10.2019 14:33 Uhr
Ihm folgt selbst Rihanna: Pendler wird Instagram-Star

Ludwigsburg, 18.10.19: Zugegeben: Wie ein typischer Instagram-Star sieht Uwe Baltner nicht gerade aus. Und doch folgen dem 56-jährigen Werbefachmann aus Ludwigsburg mittlerweile eine Million Menschen auf Instagram. Baltners Erfolgsrezept ist recht simpel: Er setzt sich hinters Steuer seines Fiat 500 - und trällert drauf los. Dabei filmt er sich und stellt die Aufnahmen von seinen Solo-Auftritten später ins Netz. Ob Chart-Klassiker aus England oder deutscher HipHop: Baltner hat schon so manchen Song neu vertont. Ursprünglich seien die Videos nur «für den Hausgebrauch» gedacht gewesen, erklärt Baltner. Seinen Überraschungserfolg erklärt er sich so: O-TON Uwe Baltner, Instagram-Star: «Die Leute sagen: der hat einfach Spaß beim Singen. Und ich krieg ja auch immer diese Kommentare, wo die sagen: "Wir schauen das, weil wir es einfach lieben, dir zuzuschauen, weil du so gute Laune hast beim Singen. Und das steckt uns dann im Prinzip an."» Mal singt Baltner auf Englisch, mal auf Spanisch, dann auf Russisch oder Arabisch. Diese Vielfalt hat dem sympathischen Ludwigsburger einen weltweiten Fanclub eingebracht - und auch einige richtig berühmte Follower, wie zum Beispiel US-Popstar Rihanna. Seine Gute-Laune-Performances versteht Baltner als eine Art Gegenpol zum sozialen Druck, der mitunter bei Social Media herrscht: O-TON Uwe Baltner, Instagram-Star: «Das für mich halt ne bessere Botschaft als zu sagen: "Ihr müsst euch stylen." Oder sogar: "Ihr braucht ne Schönheits-OP, oder ihr müsst die teuren Klamotten haben, sonst seid ihr nicht In."» Als Werbefachmann will Baltner seine unerwartete Berühmtheit übrigens nicht ganz ungenutzt lassen. Konkrete Pläne für eine Vermarktung gebe es aber noch nicht.

Auch interessant
Müller-Westernhagen: «Pfefferminz-Prinz» goes Blues
«Beneath The Eyrie»: Die Pixies bleiben sich treu
Tim Bendzko fiebert mit Union Berlin mit
Andreas Gabalier erholt sich in den Bergen - Fanfest geplant
Ariana Grande große Verliererin bei MTV Europe Music Awards
Neues Album: Silbermond wird erneut politisch