NEWSHUB
Ein Jahrzehnt ist nicht genug. Der FC Bayern und Manuel Neuer einigen sich auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit über 2021 hinaus. Der Rekordmeister bindet damit den nächsten Leistungsträger.
20.05.2020 18:34 Uhr
FC Bayern verlängert mit Nationaltorhüter Neuer bis 2023

München, 20.05.20: Der FC Bayern München hat Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer nach langwierigen Verhandlungen langfristig an sich gebunden.Der deutsche Rekordmeister verlängerte den Vertrag mit seinem 34 Jahre alten Kapitän vorzeitig um zwei Jahre bisJuni 2023. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt.Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich «sehr glücklich und zufrieden» über die Einigung. «Manuel ist der beste Torhüter der Welt und unser Kapitän.»Auch Manuel Neuer freut sich, seine Zukunft geklärt zu haben. «Ich sehe mit großem Optimismus in die Zukunft. Ich fühle mich in Bayern sehr wohl und heimisch».Der 34-Jährige war im Sommer 2011 für rund 30 Millionen Euro vom FC Schalke 04 nach München gewechselt. Im Bayern-Trikot peilt er gerade den achten Meistertitel nacheinander an.

Auch interessant
Rehkitz-Rettung mit Drohne und Wäschekorb
Initiative verlangt mehr Transparenz bei Lufthansa-Rettung
Bundesregierung will Reisewarnung für 31 Länder aufheben
Spanien: Strände teilweise wieder geöffnet
Milchbauern protestieren mit Pulverwolke gegen Einlagerungen
Die Party ist vorbei: Clubs als Hotspots für das Coronavirus