NEWSHUB
Charlotte Roche versteckt Ehekrach nicht mehr
20.06.2019 17:20 Uhr
Szenen einer Ehe - Charlotte Roche und ihr Podcast

Berlin, 20.06.19: Charlotte Roche hat selten Angst vor fiesen Details. Mit Büchern wie «Feuchtgebiete» und «Schoßgebete» hat die Autorin für Gesprächsstoff gesorgt. Jetzt will sie mit ihrem Mann über die gemeinsame Beziehung sprechen - und zwar öffentlich in einem Podcast. O-TON Charlotte Roche, Autorin: «Eine Folge, wo ich mich am meiste darauf freue, ist das Thema Eifersucht und Fremdgehen. Aber auch natürlich in Verbindung mit: Kann Monogamie über lange Zeit funktionieren? Wo ich jetzt schon ganz klar sage: Nein.» Beim Podcast «Paardiologie» soll es aber auch um Dinge gehen, die Paare nerven. Und auch mit Ehekrach will Roche ganz offen umgehen. «Sagen wir, wir sind eingeladen und haben uns vorher gestritten. Passiert übrigens oft, warum auch immer. Dann hätte man früher einfach abgesagt oder da hingegangen und überspielt, dass es uns schlecht geht, dass wir Streit hatten. Und irgendwann habe ich gesagt: Warum eigentlich? Das sind doch unsere Freunde. Und jetzt gehen wir immer hin und sagen: Nur dass das klar ist, wir haben uns gerade zwei Stunden lang angeschrien zu Hause und hatten keinen Bock zum Essen zu kommen und wir sitzen trotzdem hier.» 15 Folgen soll es geben vom Podcast auf Spotify, jeden Freitag eine.

Auch interessant
Berliner Rallyefahrerin Heidi Hetzer gestorben
TV-Star Wepper ist Angler aus «archaischer Überzeugung»
Pocher ersteigert Pokale von Boris Becker
Cathy Hummels gewinnt Schleichwerbungsprozess
Hochgelobte Netflix-Serie «Dark» geht in die zweite Staffel
Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot