NEWSHUB
Sängerin bittet um Privatsphäre
24.04.2019 10:06 Uhr
Britney Spears gibt Lebenszeichen via Instagram

Berlin, 24.04.19: Seit Wochen sind Fans besorgt um Britney Spears. Jetzt meldete sich die Sängerin auf Instagram. In einem Video sagte die 37-Jährige, dass alles in Ordnung sei. Ihre Familie mache gerade eine schwere Zeit durch - sie brauche Zeit, damit umzugehen, sei aber bald wieder zurück. Unter das Video schrieb sie, dass die Dinge außer Kontrolle geraten und ihre Familie und ihr Team Gerüchten und Morddrohungen ausgesetzt gewesen seien. Jetzt brauche sie etwas Privatsphäre, um mit der Situation klarzukommen. Wegen einer schweren Erkrankung ihres Vaters sagte Britney im Januar alle Auftritte ab. Außerdem berichteten mehrere US-Medien, dass sie sich in einer Psychiatrie professionelle Hilfe hole.

Auch interessant
Was Ozzy Osbourne Trump verbieten will
US-Rockgruppe Kiss: «Wir sind wichtiger als der Papst»
Neue Vorwürfe: US-Sänger R. Kelly erneut festgenommen
Santiano bei MTV Unplugged: Shanty-Rock trifft Rap
In manchen Radios gekürzt: Sarah Connor hat Ärger mit Song
Rockender Action-Held: Kiefer Sutherland singt Country-Songs