NEWSHUB
Trainingslager der DFB-Frauen
28.05.2019 19:58 Uhr
Vor Frauen-WM: Torhüterin Schult zurück im Training

Grassau, 28.05.19: Bundestrainerin Martina Voss Tecklenburg versprüht große WM-Vorfreude. Zehn Tage vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen in Frankreich sorgt die rechtzeitige Genesung von Stammtorhüterin Almuth Schult für zusätzliche Erleichterung. Die 28 Jahre alte Keeperin des VfL Wolfsburg, die sich wochenlang mit einer hartnäckigen Schulterverletzung plagte, konnte im Abschlusstrainingslager der Nationalmannschaft am Chiemsee wieder mit der Mannschaft trainieren. Am Donnerstag absolviert das deutsche Team mit dem Länderspiel gegen Chile in Regensburg seine WM-Generalprobe. Voss-Tecklenburg kündigte an, dass gegen den WM-Neuling überwiegend die Formation auflaufen wird, die auch für den Turnierauftakt gegen China am 8. Juni in Rennes vorgesehen ist. Nach der Partie in Regensburg haben die Spielerinnen noch ein langes Wochenende frei, bevor der DFB-Tross am 3. Juni von Frankfurt aus zur ersten WM-Station nach Rennes fliegt. Dann wird es ernst.

Auch interessant
Fußball Pur: Der 30. Spieltag im Überblick
Dirk Nowitzki beendet Karriere nach dieser NBA-Saison
Letzte Ehre für Niki Lauda in Wien