NEWSHUB
Tausende in Deutschland dabei
29.11.2019 16:29 Uhr
Klimaprotest in Hunderten Städten vor Weltklimakonferenz

Berlin, 19.11.19: Der internationale Protesttag für mehr Klimaschutz ist mit Hunderten Aktionen in Deutschland und zahlreichen anderen Ländern ins Rollen gekommen. In Berlin versammelten sich Tausende Menschen zu einer Kundgebung am Brandenburger Tor. Und auch in der Hamburger Innenstadt startete zu einer symbolischen Uhrzeit - um fünf nach zwölf - eine große Klima-Demo. VOXPOPS Sie folgten einem Aufruf der Klimabewegung «Fridays for Future» und forderten von der Bundesregierung mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderwärmung. Insgesamt hatte «Fridays for Future» Klimakundgebungen in mehr als 500 deutschen Städten angekündigt. Die Klimabewegung hat die erneuten Großproteste bewusst auf den letzten Freitag vor dem Start der Weltklimakonferenz in Madrid gelegt. In Deutschland richtet sich die Kritik der Aktivisten vor allem gegen das Klimapaket der Bundesregierung, das sie als «Klima-Päckchen» und völlig unzureichend bezeichnen.

Auch interessant
Europaparlament ruft den «Klimanotstand» aus
Mord an Georgier in Berlin führt zu diplomatischer Krise
Höheres Strafmaß: Spahn will Klinikmitarbeiter schützen
Spahn: Masern-Impfpflicht ist Kinderschutz
Trumps Hongkong-Gesetze: China bestellt US-Botschafter ein
US-Wahl 2020: Bloomberg fordert Trump offiziell heraus