NEWSHUB
Dobrindt: «Klimaschutz statt Kampfpreise»
30.08.2019 09:19 Uhr
CSU fordert Strafsteuer auf Billigflüge in Europa

Berlin, 30.08.19: Für 9 Euro von Deutschland nach Mallorca fliegen? Wenn es nach der CSU-Landesgruppe im Bundestag geht, soll das bald nicht mehr möglich sein. Die CSU will Billigflügen innerhalb von Europa eine «Kampfpreis-Steuer» entgegensetzen. Flüge, die weniger als 50 Euro kosten, sollen mit so einer Strafsteuer belegt werden. Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sagte der BILD-Zeitung: «Ich will Klimaschutz statt Kampfpreise. 9-Euro-Tickets für Flüge in Europa haben weder mit Marktwirtschaft noch mit Klimaschutz etwas zu tun. Wir wollen echte Wahlfreiheit bei der Mobilität durch eine nachhaltige Preisgestaltung bei den Angeboten.» Gleichzeitig solle es fürs Bahnfahren eine Mehrwertsteuer-Reduzierung geben. Kritiker bemängeln, dass Menschen mit kleinerem Einkommen bei teureren Flügen an Mobilität verlieren. Zudem müsse das gesamte Thema Luftverkehrsbesteuerung europaweit einheitlich geregelt werden, sagen Experten.

Auch interessant
Das bleiben Weihnachtsgeschenk-Hits bei den Deutschen
Lufthansa und Ufo: Nach Streiktag Kurs auf Schlichtung
Lufthansa: Gericht genehmigt Flugbegleiter-Streik