NEWSHUB
Die Paarungen des 10. Spieltags der Bundesliga
30.10.2019 15:20 Uhr
Fußball pur: Gladbach, BVB und Bayern im Fernduell

Berlin, 31.10.19: Tabellenprimus Gladbach muss am Samstag in Leverkusen ran. Die Borussia schwimmt nach dem 4:2 gegen Frankfurt in der Liga weiter auf der Erfolgswelle, die Verletztenmisere macht dem VfL das Leben aber enorm schwer. Aber auch Bayer 04 hat Sorgen: Im Falle eines weiteren Misserfolgs im Kampf um Punkte droht das Bosz-Team, den Anschluss nach oben zu verlieren. Auf ein Straucheln Gladbachs hofft der FC Bayern. Im Pokal duselte sich der Rekordmeister beim Zweitligisten Bochum ins Achtelfinale. Gegen die Eintracht sollen es in der Liga drei Punkte werden. Die Bayern hoffen dabei natürlich auf Bundesliga-Toptorjäger Lewandowski, der bis jetzt an jedem Spieltag getroffen hat. Am Samstagabend steigt das Berliner Stadtduell zwischen Aufsteiger Union und Hertha. Union ist bereit für das Derby: Der Einzug in das Pokal-Achtelfinale beim SC Freiburg stärkte die ohnehin vorhandene Zuversicht. Doch auch die Hertha wird da ein Wörtchen mitreden wollen. Die weiteren Paarungen des 10. Spieltags: Am Freitag eröffnen Hoffenheim und Paderborn, Borussia Dortmund will gegen Wolfsburg den Anschluss an die Gladbacher natürlich nicht verlieren, Mainz 05 mit der schweren Aufgabe auswärts in Leipzig. Patzen Gladbach und die Bayern könnte der lachende Dritte Erster werden: Der SC Freiburg muss dafür in Bremen aber gewinnen. Am Sonntag gibt es zuerst das Rheinderby: Fortuna Düsseldorf empfängt den «Effzeh» aus Köln. Und der FCA hat Schalke 04 zu Gast.

Auch interessant
BVB dreht Borussen-Duell - Leipzig düpiert Wolfsburg
Nationalmannschaft: Nach Rot-Schock 3:0 in Estland
Bayern im Pokal mit «Quäntchen Glück» - Blamage für Köln
Mario Basler sieht keine «Typen» im Fußball
Zehn Jahre nach dem Enke-Tod: Teresa Enkes Trauerarbeit
«Wow!» Klopp ist Welttrainer - Messi Rekord-Weltfußballer